Die besten Reiseziele im September für Studenten

Im September haben Studenten noch Semesterferien und können so den Spätsommer genießen. Da die Hauptreisezeit bereits zu Ende ist, sind für viele Reiseziele die Preise bereits moderat, so dass sich Studenten Urlaub auch für prädestinierte Destinationen finanzieren lässt.

Reiseziele für Studenten Urlaub im Mittelmeerraum

Rund um das Mittelmeer gibt es unzählige Urlaubsgebiete. Im September sind die Temperaturen nicht mehr unerträglich, aber noch angenehm warm. Der Herbsteinbruch kommt erst zu Anfang Oktober. So lässt es sich z. B. in der türkischen Ägäis oder in der italienischen Adria noch sehr schön baden oder einen Segeltörn durchführen. Nutzen Sie als Studenten die Angebote der Nachsaison. Lohnend ist es u. a. in Side, wo man wunderbar Erholungsurlaub mit kulinarischen Genüssen und Bildungsurlaub verbinden kann. Besuchen Sie die antiken Ruinen in Side und das gewaltige Amphitheater von Aspendos im Taurusgebirge. Nutzen Sie die Zeit für einen Bummel durch den orientalischen Basar von Antalya, wo Sie nicht nur preisgünstige Markenkleidung und Lederwaren sondern auch Goldschmuck als Wertanlage erwerben können.

Wer Party mag, sollte unbedingt Barcelona kennenlernen. In der feurigen spanischen Stadt am Mittelmeer tobt nicht nur das nächtliche Leben. 1929 fand hier die Weltausstellung statt. Auch heute lohnt sich noch ein Besuch der Ausstellungsgebäude. Unbedingt besucht werden sollte dort der von Antoni Gaudi entworfene Park Güell mit seiner außergewöhnlichen Architektur der Moderne.

Fernreise nach Afrika

Wen es in die Ferne zieht, sollte eine Reise nach Äthiopien in Betracht ziehen. Lernen Sie die jahrtausendealte Kultur der Amharer und Tigray kennen, erobern Sie sich Addis Abeba – die Hauptstadt des Landes – und besuchen Sie die Felsenkirchen von Lalibela, welche unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes stehen. In diesem Land gilt der gregorianische Kalender. Am 11. September wird in Äthiopien das neue Jahr gefeiert, so dass Sie die Möglichkeit haben, dieses große Fest mit seiner reichhaltigen Kultur zu erleben.

Urlaub in Deutschland

Für alle, die nicht so weit reisen möchten, empfiehlt sich ein Urlaub an der Ostsee. Die Hauptsaison ist in diesem Monat bereits beendet. So finden Sie leicht ein Zimmer und die Strände sind nicht mehr überfüllt. Entspannen Sie in der warmen Spätsommersonne auf dem Darß oder in den Dünen auf der ruhigen Insel Hiddensee. Auch die Campingplätze haben noch offen und bieten reichlich Platz für Zelt oder Wohnmobil. Erfreuen Sie sich an einem Ausflug ins Meeresmuseum Stralsund sowie des Ozeaneums oder fahren Sie mit dem Molly von Bad Doberan nach Kühlungsborn. Vielleicht mögen Sie auch auf der Strecke der Schmalspurbahn einen Zwischenstopp in Heiligendamm einlegen. Dort steht das erste Seebad Deutschlands, welches 1793 als Weiße Stadt am Meer errichtet wurde. Heute befindet sich in den historischen Häusern ein Luxushotel, in welchem im Jahre 2007 der G8-Gipfel abgehalten wurde.

Auch an der Nordsee gibt es die Möglichkeit in der Nebensaison kurzfristig Übernachtungen zu buchen. Wie sieht es aus, mit einem Besuch auf einer Nordseeinsel wie Wangerooge oder Juist. Leben Sie dort im Einklang mit der Natur und tauchen Sie ein in den Rhythmus von Ebbe und Flut. Viele Inseln sind autofrei, so dass Sie wirklich zur Ruhe kommen.