Around the World – Werde zum Globetrotter

Du hast gerade dein Studium abgeschlossen und suchst nach einem Abenteuer? Du brauchst ganz einfach eine Auszeit? Du möchtest neue Menschen und andere Kulturen kennenlernen? Du sehnst dich nach endlosen Sandstränden und Palmen? Du wolltest schon immer einer dieser Menschen sein, die alles zurücklassen und die als Backpacker ins Ungewisse aufbrechen?

Ein sogenanntes Around the World Ticket ermöglicht es dir, komfortabel und vergleichsweise relativ kostengünstig um die Welt zu fliegen. Im Folgenden findest du die wichtigsten Infos diesbezüglich.

Wer bietet RTW-Tickets an und wo können diese erworben werden?

Viele Airline-Allianzen (darunter z.B. Star Alliance, oneworld, SkyTeam, The Great Escapade, British Airways + Qantas) bieten entsprechende Tickets an, welche auch problemlos online erworben werden können. Alternativ ist es auch möglich, in einem Reisebüro zu buchen, wobei dies natürlich kostspieliger ist.

Wie funktioniert das Ganze?

Je nach ausgewählter Allianz steht dir ein bestimmtes Streckennetz zur Verfügung, welches umso umfangreicher ist, je mehr Fluggesellschaften sich zusammengeschlossen haben. RTW-Tickets sind meist anhand einer bestimmten Anzahl von Meilen beschränkt, welche je nach ausgewähltem Tarif variiert (normalerweise zwischen 25.000 bis 40.000 Meilen). Eine andere Möglichkeit sind zonenbasierte Tickets (z.B. oneworld Explorer), welche allerdings meist etwas teurer sind. Mit einem Round the World Ticket geht im Normalfall auch eine Maximalanzahl an Stopps einher, welche sich in der Größenordnung zwischen 5 und 15 Stopps bewegt.

Wie lange gilt das Ticket?

In der Regel sind Around the World Tickets ein Jahr lang gültig.

Wie flexibel bist du mit einem Round the World Ticket?

Studenten reisen oft am liebsten unabhängig und flexibel. Das ist mit einem RTW-Ticket relativ problemlos möglich. Normalerweise legst du die Strecke zwar bereits im Vorhinein fest, die Flugtermine kannst du jedoch offen lassen oder nachträglich ändern, wobei für Letzteres in der Regel eine Gebühr anfällt. An dieser Stelle sei auch erwähnt, dass mit einem RTW-Ticket meist nur in eine Richtung geflogen werden kann (z.B. von Ost nach West) und dass üblicherweise der Pazifik sowie der Atlantik überquert werden müssen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Natürlich solltest du dir im Vorhinein genau überlegen, bei welcher Allianz du dein Around The World Ticket buchen möchtest, da sonst möglicherweise deine Wunschroute nicht bedient werden kann. Außerdem gilt es zu beachten, dass Round The World Tickets mit Abflug im Sommer billiger sind als solche, bei denen du im Winter startest. Informiere dich weiters unbedingt über die Umbuchungsformalitäten und darüber, ob im Zuge einer solchen Gebühren oder Extrakosten anfallen.

Welche Kosten fallen für das Ticket an?

Die Kosten variieren je nach ausgewählter Allianz und je nach Tarif. Pauschal lässt sich hier leider kein Preis nennen. Bei meilenbasierten Tickets wird nach geflogenen Meilen berechnet, bei zonenbasierten Tickets nach angeflogenen Zonen.

Ein Around the World Ticket ist eine gute Möglichkeit, um die Welt zu fliegen, vor allem dann, wenn du vorhast, nicht länger als ein Jahr unterwegs zu sein und wenn du deine Reiseroute schon im Vorhinein im Kopf hast, aber die Termine noch flexibel halten möchtest. Werde zum Globetrotter und nutze die einmalige Chance, die Welt zu sehen.